Willkommen beim Walzwerk, das Areal für Gewerbe und Kultur im Birstal. News

Tramstation Walzwerk

31.01.2023

Mit Raclette, Glühwein und einen kleinen Feuershow zelebrierten wir die Umbenennung der Station „Brown Boveri“ zu „Walzwerk“.

Es hat uns sehr gefreut, so viele neue Gesichter in der Walzhalle zu sehen und wir schätzen uns glücklich, dass so viele Besucherinnen und Besucher aus der Region Münchenstein und Arlesheim erschienen sind.

 

Es ist für uns eine grosse Ehre, dass die BLT, die Gemeinde Arlesheim, der Kanton Basellandschaft und die SBB unseren Antrag auf die Namensänderung der Station bewilligte.

Der Schweizer Elektronikkonzern Brown Boveri & Cie, welcher 1891 von Charles Brown und Walter Boveri gegründet wurde und im 20. Jahrhundert auf dem Gelände der heutigen Stamm Bau AG beheimatet war, montierte dort Lokomotiven und war ein wichtiger Bestandteil der Region.

Am 8. Februar 1988 legte die Brown Boveri & Cie ihr Geschäft mit der schwedischen ASEA zur ABB zusammen, und einige Jahre davor wurden die Kapazitäten nach Oerlikon verlegt.

Die Brown Boveri & Cie wird auch nach der Umbenennung der Tramstation für immer ein Teil der Geschichte des Birstal bleiben.

Erster Stock

01.06.2022

Ab sofort ist die Bar des Ersten Stock wieder jeden Freitag geöffnet.

Die Bar des Ersten Stock nimmt ihren Sommerbetrieb wieder auf. Ab sofort werden die Gäste jeden Freitag wieder mit leckeren Drinks, Bieren und Cocktails verwöhnt.

Details gibt es auf Instagram.

Ein Silo zügelt aufs Walzwerk

18.04.2022

Ein ehemaliges Futtersilo beginnt ein zweites Leben: Ein neuer Ort für Kultur- und Kunstprojekte wird auf dem Walzwerkareal geplant. 

Mit dem alten Futtersilo plant Andreas Renz - Entrepreneur, Künstler und Holzhandwerker - gemeinsam mit Katharina Oehler, Künstlerin und Kindergärtnerin, und Gregor Vögtli, selbstständiger Bauleiter und Gründer von kalon GmbH, einen Ort für Kunst- und Kulturprojekte mit Ausstellungsraum.

Es sollen Künstler und Kulturschaffende auf dem Walzwerkareal zusammenkommen, gemeinsam etwas Neues kreieren und das Silo für Ausstellungen nutzen. Weiter sollen regelmässig Veranstaltungen und Ausstellungen organisiert werden.

Die Vernissage des Silos findet voraussichtlich im Herbst 2022 statt.

Indem Sie diesen Hinweis schliessen oder mit dem Besuch der Seite fortfahren, akzeptieren Sie die Verwendung von Cookies.Datenschutz